Aktuelles

/Aktuelles

Unser Training startet wieder ab dem 01.10.2020!

Unten stehend ein Auszug der  Hygienebedingungen des städtischen Bäderamtes Lahnstein:

Zu beachtende coronabedingte Regelungen für die Hallenbadsaison 2020/21
für Nutzungen außerhalb des öffentlichen Badebetriebes.
Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion erhalten keinen Zugang zum Bad.
Beim Betreten des Bades sind die Hände zu desinfizieren.
Im Eingangs-, und Kassenbereich sowie bis zum jeweiligen Umkleidebereich ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Nach dem Umkleiden ist diese nicht mehr erforderlich. Dies gilt insbesondere im Sanitär- und Schwimmhallenbereich.
Die geltenden Abstandsregeln sind im gesamten Bad und auch in den
Schwimmbecken einzuhalten.
Es ist darauf zu achten, dass die gewährten Nutzungszeiten strikt eingehalten werden. D. h. mit Beginn der Zeiten wird erst der Zugang ab dem Kassenbereich möglich und am Ende der Nutzungszeit muss das Bad von allen Nutzern verlassen sein. Die eigentlichen Übungs-, Trainingszeiten sind dem anzupassen.
Ein vorzeitiges Umkleiden oder längeres Verweilen im Umkleidebereich ist
nicht möglich.
Die gleichzeitige Nutzerzahl für das Hallenbad ist auf 50 Personen begrenzt.
In den Schwimmbecken ist die mögliche maximale gleichzeitige Personenzahl abhängig von dem jeweiligen Training/Kurs. Es ist auch hier zu gewährleisten, dass der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird. Ggf. ist eine Gruppenunterteilung vorzunehmen.
Die Kontaktdaten (Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer) aller Nutzer sind zu jeder Nutzungseinheit zu erfassen und unmittelbar im
Schwimmmeisterraum zu hinterlegen.
Die WC-Bereiche dürfen von maximal 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.
Personen, die nicht zur Einhaltung dieser Regelungen bereit sind, wird im Rahmen des Hausrechts der Zutritt oder Aufenthalt verwehrt.
Lahnstein, den 03.09.2020
Die Werkleitung